Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2014/15

70 Jahre Zweite Republik


60 Jahre Staatsvertrag


70 Jahre soziales Österreich

Aus Anlass des 70-jährigen Jubiläums der Gründung der II. Republik steht der 4. Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten unter dem Thema

„Arbeit, Armut und Sozialstaat: 1945/1955/2015/2055

Ziel der Arbeiten ist es, anhand von Interviews im Bekannten-, Freundes- und Familienkreis und mit ExpertInnen sowie durch Quellen-, Literatur- und Internetrecherche die Entwicklung von Arbeits- und Sozialpolitik im 20. Jahrhundert bis heute zu erforschen und zu dokumentieren, die wichtigsten Gründe für diese Entwicklungen eigenständig zu interpretieren und kreativ durch eine Zukunftsvision zu ergänzen.

Für alle eingesendeten Arbeiten werden pro Schultyp jeweils ein 1. Preis (2.500 Euro) und ein 2. Preis (1.500 Euro) ausgelobt. Für besonders gelungene Video- und Audio-Beiträge unter den Einreichungen stiftet der ORF Sonderpreise (Sachpreise).

Aktueller Einsendeschluss ist der 20. März 2015

Die Verleihung wird am 27. April 2015 (9 Uhr) – dem Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung der provisorischen Staatsregierung Renner 1945 – in der Hofburg von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer vorgenommen werden.

Siegerplakat von Sabine Gasser
Siegerplakat von Sabine Gasser